HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Alpentapas in traditionsreichem Ambiente

Schriftgröße   

Unweit von Salzburg, in der Nähe des Königssees und umringt von den imposanten Bergen des Berchtesgadener Landes findet sich eine Perle der besonderen Art für alle Liebhaber kulinarischer Genüsse, die ein gepflegtes Ambiente schätzen: das Striemitzer´s Esszimmer, „das kleine Kulinarium im Nonntal“.

 

Schon das Gebäude vermittelt eine einzigartige Atmosphäre, ist das Lokal doch in einem über fünfhundert Jahre alten Haus beheimatet: Essen und Trinken wie in alten Zeiten, das anspruchsvolle, modern-exotische Angebot lässt heutzutage keine Wünsche offen.

 

Andreas Striemitzer, Namensgeber, Koch und Besitzer des Striemitzer´s Esszimmers, ist als Haubenkoch seit 2011 im Nonntal. Der Weltenbummler hat seine Auslandserfahrung kreativ mit der heimischen Küche kombiniert, und er verwöhnt nun seine Gäste mit kulinarischen Leckerbissen, deren Zutaten vorzugsweise regional sind, die jedoch in Punkto kreativer Umsetzung ihresgleichen suchen. Ergänzt wird die erlesene Speisekarte durch Live-Musik, Kochkurse, Lesungen, Weinverkostungen und seit kurzem auch durch Vernissagen.

 

An heißen Tagen kann man sich auf der Terrasse durch liebevolle Schöpfungen des Chefs überraschen lassen, ansonsten nimmt man im Ess- oder im Trinkzimmer Platz und lässt sich mit einem Mehr-Gänge-Menü, das stets Bedacht nimmt auf saisonale Produkte, verwöhnen.

 

Das Trinkzimmer wartet mit einer Besonderheit auf: Man kann dem Küchenchef unmittelbar beim Kochen über die Schulter schauen, die popstahl-Küche, die seit kurzem den Raum ziert, ist optischer und kulinarischer Blickfang zugleich: Zu einem Glas österreichischen Weins serviert der Chef „Alpentapas“, kleine Schmankerln aus regionalen Produkten.

 

Monatliche „Tafelrunden“ und der „Suppentopf am Tisch“ runden das vielfältige Angebot dieses Geheimtipps im Bayerischen ab – Reservierung empfehlenswert!

 

http://striemitzers-esszimmer.de/

 

Erstellt am 19.06.2015 Kategorie: Erleben Der Artikel wurde bereits 2673 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
4 15 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 4 15

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie