HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Livingtrends 2017: Das ist in diesem Sommer angesagt!

Schriftgröße   

Nicht nur in Sachen Mode, sondern auch beim Home-Style gibt es im Sommer 2017 neue Trends zu entdecken. Hier ein kleines Update, was bei Interior-Spezialisten und Wohnbloggern momentan absolut angesagt ist.

Trend 1: Happy Living
Die Lebensfreude des Sommers lässt sich mit diesem Wohntrend ganz einfach ins eigene Zuhause holen. Mit Pastellfarben und weichen Formen an Möbeln und Deko-Accessoires entsteht ein naiv-fröhliches Ambiente, das jeden ein bisschen zurück in die heile Welt der Kindheit versetzt. Zu Mint, Rosé und Hellblau können sich gerade jetzt im Sommer auch kräftige Farben wie ein knalliges Gelb oder Rot gesellen. Dazu passen perfekt die beiden leicht skurrilen Deko-Elemente, denen man derzeit kaum entgehen kann: der Flamingo und die Ananas. Pink und fruchtig vervollkommnen sie den poppigen, gern auch als Miami-Style bezeichneten Interior-Trend. Schließlich erinnert das Ganze irgendwie an die 80er-Jahre mit der Kult-TV-Serie Miami Vice. Übrigens: Der Trend macht auch vor dem spießigsten aller Einrichtungsstücke nicht halt: der Kuckucksuhr. Bunt oder minimalistisch-kubistisch wird selbst dieses Accessoire nun zum trendigen Hingucker.

Trend 2: Natur pur
Natürlichkeit ist in. Natürliche Materialien wie Holz, aber auch Leder, Filz, Rattan und Wolle stehen bei den Interior-Designern in diesem Sommer hoch im Kurs, und immer noch ungebrochen ist der Trend zu Indoor-Pflanzen und der Farbe Grün. So manches moderne Wohnzimmer ähnelt einem Dschungel – nicht nur, weil sich viele Grünpflanzen darin befinden, sondern auch weil das Auge überall Blätter, Blumen und Schmetterlinge erblickt. Motivtapeten, Gardinen und Kissen zieren von der Natur inspirierte Muster. Wieder da: getrocknete Blätter und Wildblumen, die gerahmt die Wände verschönern. Auf diese Art hat man schon vor Jahrhunderten Pflanzen konserviert, unter der hippen Bezeichnung „Leaf Art“ wird daraus jedoch ein neuer Trend.

Trend 3: Exotisches im Mustermix
Eng mit dem Trend zu natürlichen und ehrlichen Materialien verbunden ist auch der neue Mix-Stil, bei dem Sie Ihrer Experimentierfreude freien Lauf lassen können. Im kreativen Durcheinander gesellen sich hier die unterschiedlichsten Ethno-, Blumen- oder auch Tiermuster zu einem bunten Ganzen zusammen. Gern darf dabei der Print-Mix mit einem kleinen Augenzwinkern versehen sein und Alt und Neu können miteinander kombiniert werden. Dazu passt das momentane It-Stück der Wohnblogger: ein Teppich von Beni Ourain. Es gibt wohl kaum einen Wohnexperten, der nicht einen dieser flauschigen Teppiche mit dunklem Rautenmuster aus Marokko zu Hause liegen hat. Wohl auch, weil die Fußschmeichler prima mit dem ruhigen und immer noch gern gesehenen skandinavischen Design harmonieren.

Trend 4: Klassisches zeitgemäß interpretiert
Wem das alles zu bunt und wild ist, für den ist vielleicht der vierte große Wohntrend dieses Sommers besser geeignet: edles Metall gepaart mit weichem Samt. Klares Interior-Design im klassischen Stil erhält durch dunkle Edelhölzer am Boden und plüschige Stoffe eine zeitgemäß-gemütliche Neuinterpretation. Statt hartem Schwarz setzt man bei Sitzbezügen und Kissen allerdings lieber auf Dunkelblau, ein Trend, der aus der Modewelt ins Wohndesign hinüber geschwappt ist. Sofas, Sessel und Polster sind mit Samt – oder Velvet, wie der weiche Stoff auch genannt wird, – bezogen. Abgerundet wird das edle Ambiente mit Deko-Elementen aus Kupfer, Silber oder Gold, bei besonders Mutigen aber auch mit einer großzügigen Motivtapete in Marmoroptik.

Erstellt am 28.06.2017 Kategorie: Einblicke, Entdecken Der Artikel wurde bereits 1828 mal gelesen
Kommentare (1)   Kommentar schreiben

  1. Hallo,

    Hier sind wirklich tolle Inspirationen dabei, auch für diesen Sommer finde ich! Dir von dir beschriebenen Trends sind auch in diesem Jahr noch absolut angesagt. Meiner Meinung nach kommen beispielsweise Klassik gepaart mit ein paar ausgefallen Elementen sowieso nie aus der Mode.

    Ich bin insbesondere ein großer Fan von verschiedenen Mustern und dem Boho Look. Auch der Trend mit den natürlichen Materialien kommt meiner Meinung nach aus der Mode. Das dekorieren mit Stein- und Holzelementen, oder generell Möbel aus diesen Materialien kommen wirklich jedes Jahr wieder. Für mich immer wieder ein Hingucker. Ich bin außerdem ein großer Fan und den von dir erwähnten Beni Ourain-Teppichen. Ich habe mir letzten Jahr auch so einen zugelegt, habe meinen allerdings von Trendcarpet, und ich bin hellauf begeistert. Irgendwie sieht der Teppich sehr Clean aus, aber er macht gleichermaßen viel her. Meiner ist original marokkanisch gewebt, das macht das gute Stück irgendwie noch viel besonderer.

    Wie gesagt, ich habe in meiner Wohnung ein paar Muster gemixt, habe klassische Elemente mit auffallenden Elementen kombiniert und als Hingucker einen besonderen Teppich gewählt. Außerdem habe ich mit vielen Naturelementen dekoriert. Diese Stücke und Styles kommen meiner Meinung nach nie aus der Mode und sind auch im Sommer 2018 noch voll im Trend! 🙂

    LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 4 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 4

Inspirations
Leser-Service

Nutzen Sie den kostenlosen Infoservice,
um keine Beiträge zu verpassen.

Jetzt abonnieren

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie