HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

A warm Welcome: Einrichtungstipps für den Flur

Schriftgröße   

Der Flur ist nicht nur die Visitenkarte von Haus und Wohnung, sondern auch ein strategisch wichtiger Raum für den gelingenden Familienalltag.

 

Stets freundlich, aufgeräumt und natürlich mit Stil soll er Hausbewohner und Gäste empfangen. Zugleich muss er alles griffbereit halten, was man im Familienalltag so braucht: Schlüssel, Schuhe, Mäntel, Hundeleine, Einkaufskörbe, Kinderwagen, Schulranzen und noch so manches mehr. Der Flur muss viel leisten. Grund genug, ihm etwas Aufmerksamkeit zu schenken und die Aufgaben zu erleichtern.

 

Einladend wirkt ein Flur dank großzügiger Gestaltung. Schränke lassen Schuhe, Jacken und Taschen verschwinden. Je größer die Familie, desto mehr Stauraum darf es sein. Für einen schmalen Flur bieten sich Schuhschränke mit ausklappbaren Fächern oder ein großer Garderobenschrank mit platzsparender Schiebetür an. So bleibt an der offenen Garderobe genug Platz für Jacken und Taschen von Besuchern, und jeder kann sich willkommen fühlen.

 

Lange Flure bieten oft die Möglichkeit, ein Ende mit einem Raumteiler oder Schiebevorhang abzuteilen und dort eine begehbare Garderobe oder einen geschickt versteckten Abstellraum zu schaffen. Ein einfaches, aber entscheidendes Detail ist die Sitzgelegenheit in der Nähe des Eingangs. Ein zierlicher Sessel, ein besonderer Stuhl oder eine Bank machen das An- und Ausziehen der Schuhe leichter und schaffen eine wohnliche Atmosphäre. In einer Truhenbank lassen sich Schuhe auch gleich verstauen.

 

Freundlich wird der Flur mit hellem und blendfreiem Licht. Das ist besonders wichtig, wenn kein Tageslicht hereinkommt. Verstellbare LED-Deckenleuchten oder Seilsysteme mit Strahlern bieten dafür eine gute Lösung. Helle Farben und große Spiegel lassen kleine oder schmale Flure größer wirken. Ein besonders schöner Effekt entsteht, wenn sich darin die Leuchten spiegeln.

 

Ein langer Flur lässt sich optisch verkürzen, indem man die Wände der Stirnseiten dunkler streicht und die Möbel dort platziert. Die langen Wände bieten sich als Bildergalerie an. So wirkt der Flur wohnlich und bekommt eine persönliche Note. Auch eine tapezierte Wand kann den Flur zu etwas Besonderem machen: Ausgefallene Muster oder besonders leuchtende Farben, an denen man sich in viel genutzten Wohnräumen schnell satt sehen würde, bekommen hier ihren großen Auftritt.

Vielseitiger kleiner Helfer: Die Bank Anton aus Eiche ist leicht und praktisch. Sie lässt sich auch zum Tischchen umfunktionieren. Schlicht und doch außergewöhnlich: Die Elemente des Garderobenprogramms Dice von Schönbuch lassen alles verschwinden, was man nicht sehen möchte. Neue Ideen für alte Bekannte: Eine originelle Garderobe für Liebhaber des Shabby Chic ist die World Map Rectangular. Auf Linie gebracht: Die Wandgarderobe Line Design hat einen ausklappbaren Haken für Jacken und Mäntel sowie drei Taschenhaken. Für gute Laune: Der zierliche Sessel im Flur bietet einen Platz zum Ausruhen, die leuchtende Farbe und der freundliche Schriftzug wirken einladend. Clever gestaltet: Im Schrank an der Wand lassen sich viele Schuhe unterbringen. Die Farbe Orange bringt Leben in den Flur. So wird es wohnlich: Der weiße Schrank nimmt wenig Raum ein und macht den Flur heller. Accessoires und ein Sessel schaffen Behaglichkeit. Junges Design mit Stellfläche: Das Wandregal PS 2014 von Ikea wird an der Wand befestigt und eignet sich perfekt als leichtes Garderobenmöbel. Ein Brett aus Bambus, 120 Löcher, 12 Stifte: macht zusammen eine Garderobe. Beim Scoreboard kann sich jeder einen farbig markierten Stift aussuchen. Ein Brett aus Bambus, 120 Löcher, 12 Stifte: macht zusammen eine Garderobe. Beim Scoreboard kann sich jeder einen farbig markierten Stift aussuchen.
Erstellt am 13.05.2014 Kategorie: Entdecken Der Artikel wurde bereits 3621 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 0 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 0

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie