HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Feuer ohne Abgas: die schönsten Gelkamine

Schriftgröße   

Nichts ist gemütlicher als ein flackerndes Feuer im Wohnzimmer – aber nachträglich lassen sich Kamine und Kaminöfen nur schwer installieren. Die praktische, ebenso schöne Alternative: Gelkamine.

 

Nach einem kalten Wintertag den Abend vor dem Kamin ausklingen lassen, ist für viele der Inbegriff romantischer Winterabende. Schließlich steht kaum ein Einrichtungsgegenstand so sehr für Wärme und Geborgenheit wie die Feuerstelle im Haus. Aber was tun, wenn kein Schornstein zur Verfügung steht, an den ein Kamin oder Kaminofen angeschlossen werden kann? Einen Gelkamin aufstellen – die preisgünstige und ästhetische Alternative, ganz ohne Genehmigungspflicht, Schornsteinanschluss, Holzstapel und Funkenflug.

Die wohlige Atmosphäre der vor sich hin züngelnden Flammen schaffen Gelkamine auf Basis von verdicktem Ethanol, wie er auch in Fonduegeräten oder einigen Grillanzündern zum Einsatz kommt. So erreicht der technische Fortschritt die Wohnzimmer der Deutschen auf seine gemütlichste Art. Denn anders als bei herkömmlichen Kaminen kommt die Atmosphäre fast ohne CO2-Ausstoß und Funkenflug aus.

Stattdessen kann man es sich nah am Feuer gemütlich machen, denn ein Gelkamin erzeugt nur ein Zehntel der Hitze eines Feuers. Er ist mit 80 Grad aber dennoch heiß genug, um das Gefühl von behaglicher Wärme zu schaffen, das einen Kamin so einzigartig macht. Das harmonische Flackern der Flammen sorgt für die nötige Entspannung, die man sich nach einem anstrengenden Tag wünscht.

Gelkamine sind bereits für wenige hundert Euro im Handel erhältlich und erfüllen dabei auch höchste Designansprüche. Es gibt sie in der klassischen Einbauvariante, aber auch als Wandkamin oder für den freien Stand im Raum. Aus Stein, Marmor oder Edelstahl. Modern, klassisch oder extravagant. Und das Schöne ist: Kein Schornsteinfeger muss den Gelkamin vor dem ersten Feuer prüfen. Er wird einfach aufgestellt und angezündet. Schneller lässt sich der Traum vom offenen Feuer zuhause nicht erfüllen.

Heiß begehrte Einrichtung: Wenn Top-Design mit dem Feuer spielt (Wall Fame 1 von Radius Design) Ein echter Hingucker: Der Conmoto Roll Fire kann überall in der Wohnung platziert werden, auch auf dem Tisch. Das geht nur mit einem Gelkamin: Der Prometheus von Safretti wird einfach an die Wand montiert. Es geht auch ganz klassisch: Kaminatmosphäre, wie man sie kennt, nur ohne Asche und Rauch (Ethanol Standkamin-3030 von RICON)
Erstellt am 17.12.2013 Kategorie: Entdecken Der Artikel wurde bereits 1742 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 0 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 0

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie