HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Hotel Eder Maria Alm: Zur Ruhe finden am Steinernen Meer

Schriftgröße   

Österreichische Gastfreundschaft genießen, familiäre Gemütlichkeit spüren, ländliche Geselligkeit erleben – all das bietet das mit viel Stein, Loden und Holz behutsam und traditionell erneuerte Hotel Eder im Herzen von Maria Alm. Die imposante Bergkulisse des Steinernen Meeres mit dem Hochkönigmassiv, den Leoganger Steinbergen und den Pinzgauer Grasbergen, bildet den äußeren Rahmen zu einem Urlaub, der den Gast in besonderer Atmosphäre zur Ruhe kommen lässt und vor allem rundum gesunde Urlaubstage ermöglicht. 

 

Seit 50 Jahren ist das Hotel Eder der Dorfwirt von Maria Alm. Zum Jubiläum hat die Familie ihr Haus großzügig erweitert und die Zimmer und Suiten neu gestaltet. Orthopädisch erprobte Hartschaummatratzen in massiven Zirbenbetten mit erhöhter Liegefläche ermöglichen einen nachweislich erholsameren Schlaf. Die ausgewählten Landhausdielen in Eiche Sauvage von HARO aus dem oberbayerischen Rosenheim verstärken den Wohlfühleffekt im Hotel Eder in Maria Alm, da das Eichenholz perfekt mit Zirbe, Altholz und Lärche harmoniert.

 

Nordische Kiefer, Rentierfelle und eine zentrale Feuerstelle erwarten die Gäste in der Genusshütte „Carpe Diem”. Das Hotel Eder in Maria Alm am Steinernen Meer ist nicht nur aufgrund der handwerklich meisterhaft gelungenen Ausstattung einen Besuch wert. Im Sommer warten zahllose Ausflugsmöglichkeiten auf Familien, im Winter beginnt direkt hinter dem Hotel Eder das Pistenabenteuer auf insgesamt 150 Pistenkilometern. In der Wellness-Oase mit Relax-Zone und -Garten wird der Urlaub zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Und nach einem aktionsreichen oder auch entspannten Urlaubstag in den Bergen werden in der Holzstube oder im festlich geschmückten Speisesaal Pinzgauer Schmankerl und internationale Köstlichkeiten gereicht, die mit besten heimischen Zutaten verfeinert werden.

 

Erstellt am 09.07.2013 Kategorie: Erleben Der Artikel wurde bereits 1804 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 0 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 0

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie