HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

„Ich geh mit meiner Laterne…

Schriftgröße   

… oder ich bleib mit ihr lieber hier.“ Denn warmer Lichterglanz schafft daheim die Stimmung für urgemütliche Herbst- und Winterabende – sei es die Kerze in einer Laterne, einem Windlicht oder einem Ständer oder auch die stylische Lichterkette.

Laternen und Windlichter

Wenn Kerzen hinter Glas brennen, dann lässt sich mit Ihnen nicht nur drinnen, sondern auch draußen auf Balkon, Terrasse oder im Garten eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen. Vor Zugluft geschützt stehen sie in Laternen oder Windlichtern, die es in den unterschiedlichsten Optiken gibt: von der orientalisch verschnörkelten Metalllaterne bis hin zum minimalistischen Glas-Windlicht. Statt Kerzen können Laterne & Co. aber auch LED-Lichterketten beherbergen. Am besten nutzen Sie dafür batteriebetriebene Modelle, die ohne Kabel und Steckdose auskommen. So bleiben Laterne oder Windlicht mobil.

Kerzenständer

Liebhaber von Kerzen schwören auf ihren unvergleichlich warmen Schein, an den künstliches Licht wohl nie heranreichen wird. Wachskerzen gibt es in einer riesigen Auswahl vom Teelicht bis zur Stumpenkerze, sodass sich für jeden Einsatzzweck und Wohnstil das Passende findet. Halt bieten ihnen Kerzenständer, die ganz nebenbei als dekorative Miniskulpturen oder flache „Lichtteller“ die Einrichtung bereichern.

In der kalten Jahreszeit besonders schön ist es, wenn Kerzen zum Lichtermeer auf einem Tablett arrangiert werden. Achten Sie dann jedoch auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Kerzen, damit sie sich nicht verformen und ungleichmäßig abbrennen. Ein Tipp für die kommende Weihnachtszeit: Zünden Sie ab und zu Duftkerzen an, die einen Hauch von Zimt oder Lebkuchen verbreiten.

Lichterketten und Co.

Eine Kerzenflamme ist offenes Feuer. Im Randbereich kann die Flamme bis 1.400 Grad Celsius erreichen. Deshalb dürfen brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt bleiben. Eine Flamme an der Spitze ist aber kein Muss: Auch unangezündet bilden Kerzen eine hübsche Deko in der kalten Jahreszeit. Ganz ohne Feuer kommen dafür Lichterketten aus LED aus. Sie verbreiten ebenfalls einen warmen Lichterglanz und verbrauchen dabei nur wenig Strom. Weil die LED kaum Hitze produzieren, kann man sie zudem problemlos mit anderen Materialien kombinieren. Lassen Sie sich von unseren Licht-Fundstücken inspirieren!

Erstellt am 24.10.2018 Kategorie: Einblicke Der Artikel wurde bereits 769 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 7 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 7

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie