HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Kunst aus dem Elfenbeinturm holen: Online-Galerie für bezahlbare Kunst

Schriftgröße   

Juniqe ist „der“ Berliner Shop für eklektische Kunst. Die Anlaufstelle für alle Freunde von Form und Farbe. Der Kunst-Kick für Typophile, Grafik-Geeks und Fashion-Junkies. Kurzum: Juniqe besteht aus Kreativitätsenthusiasten.

 

Eklektische Kunst? Das heißt, dass unter bestimmten Kriterien beispielsweise ausdrucksstark, individuell, handwerklich gut gemacht aus der großen Auswahl zeitgenössischer Kunst und internationalen Künstlern eine außergewöhnliche Auswahl an Bildmotiven und Künstlern zusammengestellt wird, Juniqe bietet seinen Kunden eine kuratierte Kunstsammlung an.

 

Die drei Juniqe-Gründer Sebastian Hansebrink, Lea Lange und Marc Pohl sehen es als ihre Mission, spannende und bezahlbare Kunst anzubieten. Sie spüren junge, unabhängige Künstler auf und wählen ihre Arbeiten aus – mehrmals wöchentlich präsentieren sie neue Talente in ihrer Online-Galerie www.juniqe.com. Für das Juniqe-Team, eine Horde von Kunstbesessenen, kreativen Kindsköpfen, Marketing-Gurus und e-Commerce-Experten, ist Kunst überall. Deshalb gibt es im Shop die Motive nicht nur klassisch als Poster, Leinwand oder hinter Acryl, sondern auch auf Shirts, Bettwäsche und Kissenbezügen oder Cases für alle elektronischen Begleiter – weitere Kategorien sind ständig in Arbeit.

 

Juniqe arbeitet eng mit Künstlern aus aller Welt zusammen, deren Talent und Kreativität, Konzepte und Botschaften überzeugen. Sie erzählen deren Geschichten, bieten den Künstlern eine Plattform und verdienen an jedem verkauften Produkt mit. Juniqe hat es sich zur Aufgabe gemacht, keine industriell produzierte Massenware zu verkaufen: Alle Juniqe-Produkte werden von Produktions- und Druckpartnern in Deutschland nach Bestellung extra gefertigt. Ausnahmen sind speziell gekennzeichnete Prints, die von den Künstlern direkt von Hand gedruckt und signiert werden. „Unsere Erfahrung ist sehr positiv: Wir machen bereits einen guten 6-stelligen Umsatz im Monat und wachsen stetig zwischen 60 und 70 Prozent pro Monat“, sagt Lea Lange. Die drei Gründer wissen, was Kunstinteressierte und Designfans bisher vermisst haben: eine handverlesene Auswahl an jungen, spannenden Künstlern, Motive jenseits der Jedermanns-Deko und ein außergewöhnliches Produktportfolio – beispielsweise Bettwäsche, Kissen und Schreibwaren. Juniqe liefert eine neue Kunsterfahrung, die dazu noch bezahlbar ist. Überdurchschnittlicher Kundenservice, die hohe Produktqualität und eine visuell ansprechende Gestaltung des Online-Auftritts machen den Einkauf bei Juniqe zum Erlebnis. Schon heute liefert Juniqe in zwölf Länder. „Unsere Vision ist es, zum europäischen Marktführer für bezahlbare Kunst zu werden“, so Lea Lange. „Wir wollen Kunst aus ihrem Elfenbeinturm holen und für jeden zugänglich machen“. Sie sind auf dem besten Weg.

 

Alle Fotos: www.juniqe.com

Die drei Juniqe-Gründer Sebastian Hansebrink, Lea Lange und Marc Pohl (v.l.n.r.) sehen es als ihre Mission, spannende und bezahlbare Kunst anzubieten
Erstellt am 27.10.2014 Kategorie: Entdecken Der Artikel wurde bereits 2813 mal gelesen
Kommentare (1)   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 0 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 0

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie