HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Office @ home

Schriftgröße   

Das Heimbüro gilt als Arbeitsplatz der Zukunft. Und der muss professionell und wohnlich eingerichtet sein, sollen Laune und Gesundheit nicht leiden.

Es ist kurz nach acht Uhr. Im Radio laufen noch die Morgennachrichten. Papa setzt Sohnemann auf dem Weg zum Job im Kindergarten ab. Und Mutti schaltet das Radio aus, nimmt sich ihre Tasse Kaffee und geht damit eine Tür weiter ins Büro. Sie arbeitet zu Hause, hält den Draht zur Firma online. Sie ist Teleworker wie 4,7 Millionen Menschen in Deutschland. Jeder dritte Arbeitnehmer würde gern wie sie im Home office seine Brötchen verdienen, wie eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung verrät.

Ob Heimarbeiter, Selbstständiger oder Freiberufler, am Küchentisch können die Jobs längst nicht mehr erledigt werden. Ein gut eingerichtetes Heimbüro muss her, selbst für den, der nur sporadisch zu Hause agiert. Auch wer privat häufig am Computer sitzt, sollte sein Equipment außerhalb von Bits und Bytes auf Qualität prüfen.

Schick und ergonomisch
Wenn das Büro neben der Küche liegt, ist eine schöne wie praktische Office-Ausstattung wichtiger denn je. Schließlich soll sie sich perfekt ins übrige Interieur einfügen, einen optimalen Arbeitsplatz bieten und am besten auch noch flexibel sein. Schöner Schuften heißt das Credo. Denn ein angenehmes Ambiente wirkt sich auf die Arbeit aus, man werkelt effektiver und kreativer. Wirklich wichtig sind aber Investitionen in das Wohl von Augen und Rücken. Beim Bürostuhl muss unbedingt auf Qualität und Ergonomie geachtet werden.

Die einfachste Formel beim Probesitzen: Die Idealposition bildet vier rechte Winkel an Ellbogen, Becken, Knie und Fußgelenk. Ein guter Stuhl ist anpassungsfähig, ermöglicht also dynamisches Sitzen dank einer Synchronmechanik und lässt sich in der Höhe verstellen. Seine Rückenlehne stützt die Lendenwirbelsäule und reicht bis zum Schulterblatt.

Auf gutes Arbeitslicht achten
Nicht weniger Aufmerksamkeit sollte man der Beleuchtung schenken. Als Optimalbesetzung für helles, blend- und reflexionsfreies Arbeitslicht haben sich Deckenfluter plus dreh- und schwenkbare Schreibtischleuchte bewährt. Ein Fensterplatz bietet nicht nur Tageslicht, sondern auch inspirierenden Ausblick. Hier empfiehlt sich ein Sonnenschutz.

Der optimale Standort für den Bildschirm liegt Augenschonende 50 bis 60 Zentimeter vom Gesicht entfernt. Im rechten Winkel zum Fenster aufgestellt, lässt es sich spiegelungs- und blendfrei tippen. Gegen Kabelsalat und Stolpergefahr haben sich Kabelsammler und ausreichend Stromanschlüsse bewährt.

Schreibtisch abschirmen
Hell, freundlich, wohnlich – das sind die Attribute, die eine ideale Arbeitsatmosphäre ausmachen. Familie, Freizeit und Job besser zu vereinbaren gilt als Trumpf der Arbeit im Home office. Hier lauert aber auch die Gefahr alles zu verschmelzen. Ablenkung und Selbstausbeutung gelten als die ärgsten Feinde. Wohl dem, der ein Arbeitszimmer sein eigen nennt (anerkannt auch vom Finanzamt) und die Tür zu Kinderspiel, Abwasch und Schokoschublade schließen kann.

Wem dieser Luxus vergönnt ist, schirmt seine Office-Ecke gut ab. Das lässt sich am besten mit Raumteilern arrangieren. Beidseitig nutzbare Schränke eignen sich ideal als Trennung wie auch Regale. Wird das Home office ins Wohn- oder Schlafzimmer integriert, bieten sich kompakte Miniarbeitsplätze an, die sich verstecken lassen.

Ein Artikel von Tanja Müller

 

Erstellt am 16.05.2018 Kategorie: Einblicke Der Artikel wurde bereits 80 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 0 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 0

Inspirations
Leser-Service

Nutzen Sie den kostenlosen Infoservice,
um keine Beiträge zu verpassen.

Jetzt abonnieren

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie