HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Prachtvolle Innenhöfe unter südländischer Sonne

Schriftgröße   

Patios nennt man sie, diese manchmal großen, oft auch überschaubar kleinen Innenhöfe, die eine lange historische Tradition haben und vorwiegend in südspanischen Städten und auf Palma de Mallorca zu finden sind. Ihre Besonderheit verdanken sie ihrer Beschaulichkeit – stets sind sie Orte der Ruhe, des Friedens, der Stille, ihre Kühle und Abgeschiedenheit vom lebendigen Trubel laden zum Verweilen ein.

Mallorquinische Klöster, Herrschaftshäuser und Paläste lassen in ihren Patios den Glanz früherer Zeit auferstehen, die Vergangenheit wird lebendig beim Anblick der prunkvollen Aufgänge, gewaltigen Torbögen, oft jahrhundertealten Springbrunnen, die jene Pracht und Herrschaftlichkeit früherer Zeiten erahnen lassen. Intimer geht es in Privathäusern zu: Hier sind die Patios kleine Oasen der Entspannung und Orte des Verweilens, oft wurden Hinterhöfe umfunktioniert und dienen nun der Erbauung für Körper und Geist.

Eines jedoch zeichnet alle Patios aus: Ihre großartige Gestaltung durch Menschenhand, ihre phantasievolle Farbenpracht, ihre optische Überzeugungskraft, wenn Pflanzen und Blumen sich malerisch drapiert in eleganten, antiken oder auch verspielten Blumentöpfen auf den Böden, Aufgängen und sogar Wänden der Patios die Ehre geben. Viel Arbeit steckt dahinter, will man aus einem Innenhof ein Juwel gestalten, nicht selten beträgt der tägliche Aufwand mehrere Stunden. Doch die Mühe lohnt sich: Beim Betreten eines Patios fühlt man sich sofort wie in einer anderen Welt, die Ruhe und Kühle gepaart mit dem Genuss für´s Auge lassen einen innehalten und für einige Momente sogar abschalten von der Hektik des Alltags.

Manche Orte in Spanien nutzen das Engagement der Patio-Besitzer und veranstalten Wettbewerbe, bei denen der schönste Patio gekürt wird. In verschiedenen Kategorien werden Preise vergeben, und Besucher sind höchst willkommen. Ein besonders bekanntes Beispiel ist die andalusische Stadt Córdoba, wo es mehr als 4000 Patios gibt, und wo 1918 der erste Sieger gekürt wurde. Wenn man seinen Urlaub in Spanien plant – einen Besuch eines Patios sollte man auf keinen Fall auslassen!

Erstellt am 20.04.2016 Kategorie: Einblicke Der Artikel wurde bereits 3126 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 6 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 6

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie