HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Lust auf Veränderung – ein frischer Wandanstrich macht gute Laune

Schriftgröße   

Gesund wohnen heißt heute nicht mehr langweilig wohnen. Denn es gibt Wandfarben, die eine Brücke zwischen Ökologie und Design schlagen. Der Naturfarbenhersteller Ecotec greift für sie auf den ältesten Naturbaustoff der Geschichte zurück: auf Lehm, modern interpretiert von international tätigen Farbdesignern.

 

Die neuen Trendfarben 2014 wecken die Lust am Pinselschwingen. Im Mittelpunkt steht die Farbe des Jahres 2014: ein frisches, gute Laune machendes Gelb: „Senf“, „Limette“ oder „Canary“ heissen die neuen Töne. Auch die in dieser Wohnsaison angesagten Grüntöne wie „Tannengrün“, „Frog“ oder „Gingko“. Und wer es noch bunter und kräftiger mag, wählt Töne wie „Orchidee“, „Krokus“ „Sweet Pink“ oder „Königsblau“. Und diese tolle Vielfalt gibt es als gesunde Lehmfarbe.

 

Ob luxuriös, extravagant oder elegant: Volvox Lehmfarben unterstreichen den persönlichen Wohn- und Lebensstil auf natürliche Weise. Denn die Basis stellt Lehm. Er ist atmungsaktiv, gewährleistet einen hohen Feuchtigkeitsausgleich und vermittelt ein wohltuendes, weil ausgeglichenes Raumklima, das sich angenehm auswirkt auf Haut und Atemwege. Einen glänzenden Eindruck vermitteln Wände, die mit dem Dacapo Lehmstucco von Volvox gestaltet werden. Sie schimmern seidig und brillieren mit feinem Glitzereffekt. Klassische und moderne Möbel kommen in diesem edlen Ambiente besonders gut zur Geltung. Besonders schön ist eine Kombination aus Lehmstucco und Espressivo Lehmfarben. Beide Produkte sind in den 156 Farbtönen erhältlich. Auch repräsentative Objekte erhalten durch ein Wandkleid mit Lehmstucco und Espressivo Lehmfarben von Volvox eine glänzende Note.

Natur am Bau, Berlin Natur am Bau, Berlin Natur am Bau, Berlin Natur am Bau, Berlin Die Farbe „Gingko“ – ein angenehmes Grün bringt Ruhe in das Arbeits- und Musikzimmer.
Erstellt am 11.04.2014 Kategorie: Entdecken Der Artikel wurde bereits 1672 mal gelesen
Noch keine Kommentare   Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 1 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 1

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie