HARO Lifestyle Magazin Logo

Login

Passwort vergessen? (schließen)

Die besten Wohnbücher über Bauernhäuser

Schriftgröße   

Ruhe und Natur – viele Menschen träumen von einem liebevoll sanierten Bauernhaus auf dem Land. Das Angebot an passenden Büchern ist groß, die Qualität unterschiedlich. Wir haben für Sie drei ausgewählt, die ihr Geld wert sind.  

 

Thomas Drexel. Alte Bauernhäuser neu erleben: Umbauen, sanieren, einrichten (DVA, 152 Seiten, 49,99 Euro)
Außen Fachwerk, innen ein perfektes Zusammenspiel von urigen Kachelöfen und zeitgemäßem Wohnkomfort: Was die Besitzer aus halb verfallenen Scheunen und Ställen gemacht haben, zeugt von Hingabe, Fleiß und handwerklichem Können. Thomas Drexel schildert alle Herausforderungen, die sich bei der Sanierung, dem Umbau und der Innenraumgestaltung ehemaliger Bauernhöfe stellen: die Haussuche, die Finanzierung, die Auswahl von Planern und Handwerkern sowie die bau- und denkmalrechtlichen Aspekte. Darüber hinaus erklärt der Fachautor die Materialien und die Details der Gartengestaltung.

 

Kurt Jeni. Landhäuser – sanieren, umbauen, einrichten: Das Buch der schönsten Fachwerkhäuser, Bauernhäuser und Villen (Blottner, 128 Seiten, 39,90 Euro)
Villa, Jagdhaus oder Bauernhof – auch Kurt Jeni hat wunderbare Beispiele für perfekt sanierte Landsitze aufgestöbert. Häuser mit guter Bausubstanz und Charakter, die behutsam an die heutigen Vorstellungen vom Wohnen angepasst wurden. Wer sieht, wie schön andere modernisiert haben, bekommt große Lust, seinen lang gehegten Traum auch endlich selbst anzupacken.

 

Jo Pauwels, Wiebke Krabbe: Modernes Landhaus (Christophoros Verlag, 208 Seiten, 29,95 Euro)
Tolle Bilder und ein überaus abwechslungsreicher Inhalt: „Modernes Landhaus“ legt man nicht so schnell wieder aus der Hand. Dieses Buch bietet wunderbare Einblicke in umgebaute Bauernkaten, prachtvoll restaurierte Gutshäuser und harmonisch in die Landschaft integrierte Neubauten. Nicht nur die Architektur, gerade auch die Interieurs begeistern. Die Texte sind relativ kurz gehalten, aber dafür sprechen Jo Pauwels erstklassige Fotos für sich. Ein wunderbares Buch zum Verschenken (oder wollen Sie es vielleicht doch lieber behalten?).

 

Absolut sehenswert ist die Fernsehsendung „Bauernhausgeschichten – Leben mit einem Denkmal“ des Bayerischen Fernsehens. Auf ihrer Reise durch Niederbayern besucht die Filmautorin Sibylle Kraft fünf historische Bauernhäuser, die oft jahrzehntelang leer standen, ehe sie von ihren heutigen Besitzern vor dem Verfall gerettet und vorbildlich wieder hergerichtet wurden.

Zum Verlieben: „Modernes Landhaus“ zeigt unwiderstehliche Fotos von den schönsten Landsitzen. Urige Balken, moderner Gasherd. Diese Küche ist nur ein Beispiel für eine gelungene Restaurierung. Früher Heulager, heute Schlafstätte. Weiße Wände und raumhohe Fenster lassen viel Licht in das Dachzimmer. Holzdielen, Steinfußböden und Uromas Mobiliar: In diesem Esszimmer möchte man gerne verweilen. Holzdielen, Steinfußböden und Uromas Mobiliar: In diesem Esszimmer möchte man gerne verweilen. Von der Sanierung bis zur Gartengestaltung: Thomas Drexels Buch schildert alle Schritte zum Traumhaus auf dem Land. Großzügiges, modernes Wohnen in perfekt restaurierter, alter Bausubstanz. Alte Bauernhäuser weisen meist eine schlichte Architektur auf. Da kann es beim Boden auch etwas auffälliger sein.
Erstellt am 16.07.2014 Kategorie: Entdecken Der Artikel wurde bereits 5256 mal gelesen
Kommentare (2)   Kommentar schreiben

  1. Sehr schön, vielen Dank für die Tipps. Finde Bauernhäuser auch sehr schön und hatte mir schon mal überlegt ein Bauernhaus im Thurgau zu kaufen. Allerdings ist meinem Freund das von der Optik zu altmodisch. Von daher muss ich wohl mit Büchern vorlieb nehmen… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar schreiben
Beitrag teilen
0 1 Beitrag bewerten
Beitrag bewerten 0 1

Cookieicon
Hinweis zur Verwendung von Cookies  Mehr Informationen

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in „Cookies“. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

closecookie